header image

Fortbildungstag

Vielen Dank für Ihr Interesse am Fortbildungstag im Rahmen der 75. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie.

Am Sonntag, den 9. Juni 2024 findet im Rahmen der Jahrestagung der Fortbildungstag der Neurochirurgischen Akademie in Theorie und Praxis im angrenzenden Tagungshotel "GHotel Göttingen (Bahnhofsallee 1a, 37081 Göttingen)“ statt.

Schwerpunktthemen: Vaskuläre Erkrankungen & Trauma (inkl. pädiatrischer Aspekte)

Unter dem Titel NCH TO GO meets DGNC/NCA Educational Day wird in diesem Jahr erneut gemeinsam mit der kostenlosen und CME zertifizierten NCH TO GO-Plattform ein „Blended Learning“ Konzept auf den Weg gebracht. So finden bereits vor dem eigentlichen Educational Day sogenannte Heads-Up Online Fortbildungen zu den Grundlagen der beiden Schwerpunktthemen statt. 

28.05.2024

Heads-Up Teil 1: Vaskuläre Neurochirurgie - The Essentials
E. Güresir (Leipzig)

04.06.2024

Heads-Up Teil 2: Neurotraumatologie - The Essentials
J. Woitzik (Oldenburg)

09.06.2024 Educational Day
8:45 Begrüßung

V. Rohde (Göttingen)
O. Schnell (Erlangen)

9:00–11:00 Vaskuläre Erkankungen

D. Miehlke (Augsburg)
O. Schnell (Erlangen)

9:00

Interdisziplinäre Behandlungsoptionen bei unrupturierten oder rupturierten intrakraniellen Aneurysmen
N. Etminan (Mannheim)

9:20

Operative und nicht-operative Behandlungsindikationen bei arterio-venösen Malformationen 
M. Czabanka (Frankfurt)

9:40

Notwendige Diagnostik und sinnvolle Therapie bei duralen AV-Fisteln 
K. Faust (Berlin)

10:00

Risikoabwägung bei Indikation und Zeitpunkt der Behandlung bei Cavernomen 
N. Keric (Mainz)

10:20 Evidenzbasierte Behandlungsmöglichkeiten bei intrazerebralen Blutungen 

J. Beck (Freiburg)

10:40

Kindliche vaskuläre Erkrankungen – Spezielle Aspekte in der Operationsvorbereitung 
I. Y. Eyüpoglu (Dresden)

  Kaffeepause (11:00-11:30)
11:30–13:30

Trauma
O. Sakowitz (Ludwigsburg)
J. N. Küchler (Lübeck)

11:30

Schädelhirntrauma und diffuse Hirnschädigung – Indikation für operative und konservative Therapie 
K. Zweckberger (Braunschweig)

11:50

Spinales Trauma – Akute Behandlung und Stabilisierungsindikation 
M. Wostrak (München)

12:10

Intensivbehandlung – Sedierungsnotwendigkeit und Hirndruckmessung 
T. Westermaier (München)

12:30

Anschlußheilbehandlung und Nachsorge - Langzeitverlauf und Folgeeingriffe 
V. Ziegler (Bad Neustadt)

12:50

Hirntoddiagnostik – Diagnostik, Gesprächsführung und Organspende 
N. Terpolilli (München)

13:10

Kindliches Trauma – Besonderheiten bei Säuglingen und Kleinkindern 
A. Peraud (Ulm)

  Mittagspause (13:30–15:00)

15:00-17:00

Workshop-Staffellauf (je 30 min/10 min Wechselzeit)

  Neurovaskuläres Board

O. Müller (Dortmund)
D. Mielke (Augsburg)

 

Schockraummanagement
B. Suchorska (Heidelberg)
M. Wostrak (München)

  Kleine Kinder, kleine Probleme?

A. Peraud (Ulm)
T. Schweitzer (Würzburg)